China

Chancen des chinesischen Anleihenmarktes

Der chinesische Anleihenmarkt ist der zweitgrößte der Welt. Er bietet globalen Investoren eine Vielzahl Möglichkeiten zur Diversifizierung und hält interessante Renditechancen bereit. In diesem kurzen Video spricht Wilfred Wee, Portfoliomanager für asiatische Anleihen, über die Entwicklung der Anlageklasse und die Attraktivität für Investoren aus heutiger Sicht.

2021 M07 22

9 minuten

Wilfred Wee
Der chinesische Anleihenmarkt ist der zweitgrößte der Welt. Er bietet globalen Investoren eine Vielzahl Möglichkeiten zur Diversifizierung und hält interessante Renditechancen bereit. In diesem kurzen Video spricht Wilfred Wee, Portfoliomanager für asiatische Anleihen, über die Entwicklung der Anlageklasse und die Attraktivität für Investoren aus heutiger Sicht.

Kernaussagen

  • Das Anleihenspektrum: Niedrige oder sogar negative Renditen sind eine Herausforderung für viele Anleiheinvestoren, insbesondere in einem reflationären Marktumfeld. Chinesische Anleihen bieten die höchsten Renditen aller wesentlichen Anleihenmärkte.
  • Was den chinesischen Anleihenmarkt so interessant macht: Zum einen ist China die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt und beherbergt den zweitgrößten Anleihenmarkt. Zum anderen handelt es sich hier um die größte Nettogläubigernation der Welt, dessen Anleihemarkt gleichzeitig mit einer hohen Qualität besticht.
  • Die Anlageklasse ist zunehmend zugänglich: Die Zugangswege für ausländische Investoren haben sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Dies bestätigt auch der steigende Anteil chinesischer Anleihen in globalen Anleiheindizes.
  • Wie haben sich chinesische Anleihen in der Vergangenheit entwickelt? Aufgrund der erheblichen Unterschiede zwischen China und dem Rest der Welt - z. B. in Bezug auf die Wirtschaftsstruktur und die Regierungsführung - haben sich chinesische Anleihen als wichtiges Instrument zur Portfoliodiversifikation erwiesen. Die Anlageklasse hat dazu beigetragen, Verluste während einiger großer Ausverkäufe am Aktienmarkt auszugleichen.
  • Bedenken hinsichtlich der Währung sollte man im Kontext sehen: Hinter den verschiedenen Schlagzeilen über Handelskriege usw. war die Volatilität des Renminbi im Vergleich zu anderen wichtigen Währungen bemerkenswert niedrig. Eine „gesunde“ Währungsposition kann für die Portfolios von globalen Investoren sogar von Vorteil sein.
  • Was die politische Landschaft betrifft: Investoren sollten über den Trubel um die Rivalität zwischen China und den USA hinausblicken und sich auf das konzentrieren, was aus Sicht der potenziellen Rendite wichtig ist: China ist unternehmens- und investorenfreundlich, und entsprechende Anleihen bieten vielschichtige Vorteile für das Portfolio.
  • Zur Aktiv-Passiv-Debatte: Passive Anlagemöglichkeiten investieren in der Regel in chinesische Staatsanleihen und in Anleihen der drei wichtigsten politischen Banken des Landes. Aktive Investoren können dynamisch ein viel breiteres Spektrum an Möglichkeiten ausschöpfen, welches sowohl Onshore- als auch Offshore-Anleihen umfasst, die meist auch ein internationales Rating haben.


Besondere Risiken

Geografisches Risiko/Branchenrisiko: Die Anlagen können sich hauptsächlich auf bestimmte Länder, geografische Regionen und/oder Branchen konzentrieren. Dies kann bedeuten, dass der resultierende Wert sinkt, während breiter aufgestellte Portfolios zulegen können. Wechselkurse: Änderungen des relativen Werts unterschiedlicher Währungen können sich negativ auf den Wert von Anlagen sowie auf die damit verbundenen Erträge auswirken. Zahlungsausfallrisiko: Emittenten von festverzinslichen Wertpapieren wie z. B. Anleihen sind möglicherweise nicht in der Lage, ihren Zinsverpflichtungen nachzukommen oder das geliehene Geld zurückzuzahlen. Je geringer die Kreditqualität des Emittenten, umso größer das Risiko eines Ausfalls und damit eines Kapitalverlusts. Derivate: Der Einsatz von Derivaten kann das Gesamtrisiko erhöhen, indem der Effekt von Gewinnen und Verlusten vergrößert wird, was zu großen Wertänderungen und potenziell großen finanziellen Verlusten führt. Ein Vertragspartner einer Derivatetransaktion könnte seinen Verpflichtungen nicht nachkommen, was ebenfalls zu einem finanziellen Verlust führen könnte. Zinsrisiko: Der Wert festverzinslicher Wertpapiere wie z. B. Anleihen sinkt tendenziell, wenn die Zinsen steigen. Engagement in Staatsanleihen: Der Fonds kann mehr als 35 % seines Vermögens in Wertpapiere anlegen, die von einer zugelassenen staatlichen Körperschaft, wie im Abschnitt „Definitionen" des Fondsprospekts definiert, begeben oder garantiert werden. Schwellenländerrisiko (inkl. China): Anlagen in diesen Ländern sind mit höheren Verlustrisiken behaftet als in weiter entwickelten Ländern, da ihre rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen oder anderen Systeme möglicherweise weniger ausgereift sind. Ertragszuweisung: Bei einigen Anlagen (z. B. der impliziten Rendite aus Devisenterminkontrakten) können etwaige Gewinne den Erträgen und nicht dem Kapitalkonto zugerechnet werden. Dies kann zu größeren Schwankungen im Kapitalwert des Fonds führen. Die Erträge können steuerpflichtig sein.

Allgemeine Risiken

Alle Investitionen bergen das Risiko eines Kapitalverlustes. Der Wert von Anlagen und die daraus erzielten Erträge können fallen oder steigen und werden durch Änderungen der Zinssätze, Währungsschwankungen, allgemeine Marktbedingungen und andere politische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungen sowie durch spezifische Aspekte in Bezug auf die Vermögenswerte, in die die Anlagestrategie investiert, beeinflusst. Wenn eine Währung von der Heimatwährung des Investors abweicht, können die Renditen bedingt durch Währungsschwankungen steigen oder fallen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine zuverlässigen Rückschlüsse auf künftige Erträge zu.

Wilfred Wee
Portfoliomanager

Wichtige Informationen

Diese Mitteilung dient lediglich der allgemeinen Information und ist nicht als Beratung zu verstehen.

Alle darin enthaltenen Informationen gelten als zuverlässig, können jedoch ungenau oder unvollständig sein. Die Ansichten sind die des Verfassers zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Ninety One wider.

Alle geäußerten Meinungen werden ehrlich vertreten. Diese sind jedoch nicht garantiert und somit sollte sich auf diese nicht verlassen werden