GSF Lux SICAV

Global Multi-Asset Income

Morningstar-Rating

3

Letzter NIW-Preis

21.0800
28/05/2020

Tägliche Veränderung des NIW

0.0475

Handelswährung

EUR

Fondsvolumen

EUR 1.61 B
30/04/2020

Letzter NIW-Preis

21.0800
28/05/2020

Tägliche Veränderung des NIW

0.0475

Handelswährung

EUR

Fondsvolumen

EUR 1.61 B
30/04/2020

Ziel

Zusammenfassung des Anlageziels

  • Der Fonds beabsichtigt, Erträge zu generieren und die Chance auf eine langfristige Steigerung des Werts Ihrer Anlage zu bieten.
      • Der Fonds investiert weltweit in Anleihen (Verträge über die Rückzahlung geliehener Gelder, bei denen normalerweise zu festgelegten Zeitpunkten Zinsen gezahlt werden), in Aktien von Unternehmen und in entsprechende Derivate (Finanzkontrakte, deren Wert an den Preis eines zugrunde liegenden Vermögenswerts geknüpft ist). In der Regel investiert der Fonds maximal 50 % seines Werts in Aktien von Unternehmen. Es können Anleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten gehalten werden, die von Unternehmen, Institutionen oder Regierungen begeben werden.
      • Der Fonds kann außerdem in andere Vermögenswerte investieren. Hierzu zählen unter anderem Barmittel und andere Derivate. Derivate können auch zur Erreichung der Anlageziele des Fonds oder zum Zwecke eines effizienten Portfoliomanagements verwendet werden, um beispielsweise die Risiken des Fonds zu steuern oder die Kosten der Verwaltung des Fonds zu senken.
      • Der Fonds kann mehr als 35 % seiner Vermögenswerte in Wertpapiere investieren, die von einem EWR-Mitgliedstaat begeben oder garantiert werden.
      John Stopford
      Portfoliomanager
      John is Head of Multi-Asset Income at Ninety One, responsible for all multi-strategy income. He is...
      Jason Borbora-Sheen
      Portfoliomanager
      Jason is a portfolio manager in the Multi-Asset team at Ninety One with responsibility for the...

      Performance und Renditen

      28/05/2020
      Der Wert einer Anlage und alle daraus erzielten generierten Erträge können sowohl steigen als auch fallen. Die frühere Wertentwicklung ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Wenn die angegebene Währung von Ihrer Heimatwährung abweicht, können sich die Renditen aufgrund von Währungsschwankungen erhöhen oder verringern. Anlage- und Performanceziele werden möglicherweise nicht erreicht. Es können Verluste entstehen. Wir empfehlen Ihnen, eine unabhängige Finanzberatung einzuholen, um sicherzustellen, dass dieser Fonds für Ihre Anlageanforderungen geeignet sind. Besteht eine Anteilsklasse seit weniger als 12 Monaten, werden keine Angaben zur Performance gemacht. Es wird nicht gewährleistet, dass eine Anlage Gewinne oder Verluste erzielen wird, die denjenigen der Vergangenheit entsprechen oder ähnlich sind, oder dass erhebliche Verluste vermieden werden. Im Trailing-Returns-Diagramm werden im Vergleich zu anderen Performance-Diagrammen oder anderen Marketingunterlagen möglicherweise andere Anfangsdaten für die Sektorperformance verwendet, was zu geringfügigen Unterschieden führen kann.

      Portfolio und Positionen

      Datum zum 30/04/2020
      NAV%
      Aktien
      29.9
      Unternehmensanleihen (Anlagequalität)
      25.0
      Schwellenmarktanleihen in Lokalwährung
      18.4
      Industrieland-Staatsanleihen
      11.0
      Hochzinsanleihen
      8.1
      Immobilien
      1.5
      Schwellenmarktanleihen in Hartwährungen
      0.9
      Infrastruktur
      0.9
      Option
      0.2
      Schwellenmarkt indexgebunden
      0.2
      Fixed Income Fund
      0.1
      Währungen
      -0.3
      Swaps
      -0.7
      Kasse
      4.8

      Kosten

      Maximaler Ausgabeaufschlag

      5.00

      Laufende Kosten

      0.93
      Dem Fonds können weitere Kosten entstehen (die nicht in der oben genannten laufenden Kosten enthalten sind), sofern dies im Prospekt zulässig ist.

      Fondsspezifische Risiken

      Vermögenswirksame Erfassung von Aufwendungen

      Für Inc-2- und Inc-3-Anteilsklassen werden Aufwendungen nicht ergebniswirksam, sondern vermögenswirksam erfasst. Dadurch erhöhen sich die (gegebenenfalls steuerpflichtigen) zahlbaren Erträge, während das Kapital in gleichem Maße reduziert wird. Dies könnte das zukünftige Kapital- und Ertragswachstum einschränken.

      Wechselkurse

      Änderungen des relativen Werts unterschiedlicher Währungen können sich negativ auf den Wert von Anlagen sowie auf die damit verbundenen Erträge auswirken.

      Ausfall

      Es besteht ein Risiko, dass die Emittenten von festverzinslichen Anlagen (z.B. Anleihen) nicht in der Lage sind, Zinszahlungen vorzunehmen oder das geliehene Geld zurückzuzahlen. Je schlechter die Kreditqualität des Emittenten ist, desto größer ist das Risiko eines Ausfalls und somit eines Anlageverlusts.

      Derivate

      Der Einsatz von Derivaten kann das Gesamtrisiko erhöhen, da die Auswirkungen von sowohl Gewinnen als auch Verlusten verstärkt werden. Dies kann zu starken Wertschwankungen und potenziell zu einem hohen finanziellen Verlust führen.

      Schwellenmarkt (inkl. China)

      Diese Märkte sind mit einem höheren Risiko finanzieller Verluste verbunden als weiter entwickelte Märkte, da sie eventuell weniger weit entwickelte Rechts-, Wirtschafts-, politische oder sonstige Systeme haben.

      Anlagen in Aktien

      Der Wert von Aktien (z. B. Anteilen) und aktienbezogenen Anlagen kann gemäß den Gewinnen und Zukunftsaussichten eines Unternehmens sowie aufgrund allgemeinerer Marktfaktoren schwanken. Wenn ein Unternehmen seinen Verbindlichkeiten nicht nachkommt (z. B. im Fall eines Konkurses), gelten die Eigentümer von Aktien in Bezug auf jegliche Finanzzahlung seitens des Unternehmens als letztrangig.

      Engagement in staatlichen Wertpapieren

      Das Portfolio kann mehr als 35 % seiner Vermögenswerte in staatlichen Wertpapieren investieren, die von einem einzelnen zulässigen Staat begeben oder garantiert werden.

      Zinssatz

      Tendenziell sinkt der Wert von festverzinslichen Anlagen (z.B. Anleihen), wenn sich Zinssätze und/oder Inflationsraten erhöhen.

      Referenzwährungsabsicherung

      Die Referenzwährungsabsicherung soll die Anleger nur vor einem Wertrückgang der Referenzwährung (der Währung, in der die Abschlüsse ausgewiesen sind) schützen und sie bietet keinen Schutz vor einem Wertrückgang der Währungen der zugrundeliegenden Anlagen, wenn diese von der Referenzwährung abweichen. Darüber hinaus kann den Anlegern ein Verlust entstehen, wenn die Währungen der zugrundeliegenden Anlagen von der Referenzwährung abweichen und der Wert der Referenzwährung gegenüber dem Wert der Anteilsklassenwährung zunimmt. Es kann nicht zugesichert werden, dass Absicherungsstrategien erfolgreich sein werden, und diese Absicherungen können aufgrund von Ungenauigkeiten bei der Durchführung der Absicherung positive oder negative Auswirkungen für die Anleger haben.

      Wir empfehlen Ihnen, eine unabhängige Finanzberatung einzuholen, um sicherzustellen, dass dieser Fonds für Ihre Anlageanforderungen geeignet sind.

      Alle in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen werden als zuverlässig erachtet, dennoch können sie unrichtig oder unvollständig sein. Für die hier aufrichtig vertretenen Ansichten gibt es keine Gewähr, und man sollte sich nicht auf sie verlassen.

      Diese Mitteilung wird nur für allgemeine Informationszwecke bereitgestellt. Sie ist keine Aufforderung zu einer Kapitalanlage und stellt kein Verkaufsangebot dar. Die vollständigen Unterlagen, die vor einer Anlageentscheidung berücksichtigt werden sollten, unter anderem der Prospekt und die wesentlichen Informationen für den Anleger, in denen die spezifischen Risiken des Fonds aufgeführt werden, sind von Ninety One erhältlich. Dieser Fonds sollte als langfristige Anlage abgesehen werden.

      Quelle der Daten über die Wertentwicklung: © Morningstar, NIW-basiert, (nach Abzug von Gebühren, ohne Ausgabeaufschlag), Gesamtrendite, in der Handelswährung der Anteilsklasse. Mit Einbeziehung des Ausgabeaufschlags wäre die Performance geringer, da ein Ausgabeaufschlag von bis zu 5 % (10 % bei der Anteilsklasse S) auf Ihre Anlage erhoben werden kann. Das bedeutet, dass bei einer Anlage von 1.000 USD bei einem Ausgabeaufschlag von 5 % tatsächlich 950 USD (900 USD bei der Anteilsklasse S) in den Fonds investiert werden würden. Die Renditen für einzelne Anleger hängen von ihrem persönlichen Steuerstatus und Steuerwohnsitz ab. Es können zusätzliche Depotgebühren (für die Verwahrung der Anteile) anfallen, die die Rendite der Anlage weiter senken. 

      Morningstar Analyst rating™: Copyright © 2020. Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen, Daten und Meinungen sind Eigentum von Morningstar und/oder seiner Content-Anbieter und stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar; es wird keine Garantie für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität gegeben. Weder Morningstar noch seine Content-Anbieter haften für Schäden oder Verluste, die sich aus der Verwendung dieser Ratings, Ratingberichte oder der darin enthaltenen Informationen ergeben.

      Das Gesamtrating für einen Fonds, oft auch als „Sterne-Rating“ bezeichnet, ist ein Rating von Dritten, das sich aus einer quantitativen Methode ergibt, mit der Fonds auf der Grundlage eines erweiterten risikobereinigten Renditemaßes von Morningstar™ bewertet werden. Die „Sterne-Ratings“ reichen von 1 Stern (niedrigstes) bis 5 Sterne (höchstes) und werden am Ende jedes Kalendermonats überprüft. Die verschiedenen Fonds werden nach ihrem risikobereinigten Renditemaß von Morningstar™ bewertet und entsprechend mit Sternen versehen. Es gilt zu beachten, dass die einzelnen Anteilsklassen von Fonds separat bewertet werden und ihre Bewertung je nach Auflegungsdatum, Gebühren und Aufwendungen der jeweilige Anteilsklasse unterschiedlich sein kann. Um ein Rating zu erhalten, muss die Anteilsklasse des Fonds mindestens eine dreijährige Erfolgsbilanz aufweisen.

      Eine vollständige Beschreibung der Ratings ist in unserem Ratings-Handbuch zu finden. Ein Rating ist keine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten eines Fonds.

      Das Portfolio kann kurzfristig starken Änderungen unterliegen. Dies stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Wertpapiers dar. Aufgrund von Rundungen ergeben die Gesamtwerte unter Umständen nicht 100 %. 

      Eine Erklärung der statistischen Begriffe finden Sie in unserem Glossar.