GSF Lux SICAV

European Equity

Morningstar Rating™

4
8
EU SFDR
E
Enhanced Integration

Performance und Renditen

Literatur

Wir empfehlen Ihnen, eine unabhängige Finanzberatung einzuholen, um sicherzustellen, dass dieser Fonds für Ihre Anlageanforderungen geeignet sind.

Alle in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen werden als zuverlässig erachtet, dennoch können sie unrichtig oder unvollständig sein. Für die hier aufrichtig vertretenen Ansichten gibt es keine Gewähr, und man sollte sich nicht auf sie verlassen.

Diese Mitteilung wird nur für allgemeine Informationszwecke bereitgestellt. Sie ist keine Aufforderung zu einer Kapitalanlage und stellt kein Verkaufsangebot dar. Die vollständigen Unterlagen, die vor einer Anlageentscheidung berücksichtigt werden sollten, unter anderem der Prospekt und die Key Information Document, in denen die spezifischen Risiken des Fonds aufgeführt werden, sind von Ninety One erhältlich.

Quelle der Daten über die Wertentwicklung: © Morningstar, NIW-basiert, (nach Abzug von Gebühren, ohne Ausgabeaufschlag), Gesamtrendite, in der Handelswährung der Anteilsklasse. Mit Einbeziehung des Ausgabeaufschlags wäre die Performance geringer, da ein Ausgabeaufschlag von bis zu 5 % (10 % bei der Anteilsklasse S) auf Ihre Anlage erhoben werden kann. Das bedeutet, dass bei einer Anlage von 1.000 USD bei einem Ausgabeaufschlag von 5 % tatsächlich 950 USD (900 USD bei der Anteilsklasse S) in den Fonds investiert werden würden. Die Renditen für einzelne Anleger hängen von ihrem persönlichen Steuerstatus und Steuerwohnsitz ab. Es können zusätzliche Depotgebühren (für die Verwahrung der Anteile) anfallen, die die Rendite der Anlage weiter senken. 

Datenquelle für PRIIPs-Performance-Szenarien und für das Risikoprofil gemäß Gesamtrisikoindikator: Broadridge Ireland Limited.

Eine vollständige Beschreibung des Morningstar-Ratings für Fonds finden Sie im beigefügten Leitfaden. Ein Rating ist keine Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten eines Fonds.

Das Gesamtrating für einen Fonds, oft auch als „Sterne-Rating“ bezeichnet, ist ein Rating von Dritten, das sich aus einer quantitativen Methode ergibt, mit der Fonds auf der Grundlage eines erweiterten risikobereinigten Renditemaßes von Morningstar™ bewertet werden. Die „Sterne-Ratings“ reichen von 1 Stern (niedrigstes) bis 5 Sterne (höchstes) und werden am Ende jedes Kalendermonats überprüft. Die verschiedenen Fonds werden nach ihrem risikobereinigten Renditemaß von Morningstar™ bewertet und entsprechend mit Sternen versehen. Es gilt zu beachten, dass die einzelnen Anteilsklassen von Fonds separat bewertet werden und ihre Bewertung je nach Auflegungsdatum, Gebühren und Aufwendungen der jeweilige Anteilsklasse unterschiedlich sein kann. Um ein Rating zu erhalten, muss die Anteilsklasse des Fonds mindestens eine dreijährige Erfolgsbilanz aufweisen.

Das Portfolio kann kurzfristig starken Änderungen unterliegen. Dies stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Wertpapiers dar. Aufgrund von Rundungen ergeben die Gesamtwerte unter Umständen nicht 100 %. 

Eine Erklärung der statistischen Begriffe finden Sie in unserem Glossar.